Team Zuwachs verantwortlich für Qualitätsmanagement und Badausstattung

Proud to be a part!

Zwei Bewerbungen in Eigeninitiative; zweimal personifizierte Motivation!

Seit zwei Wochen ist unser Team um zwei Schlüsselpositionen erweitert. Josephin Schweiger schreibt ihre Bachelorarbeit bei Tjiko und beschäftigt sich dabei mit dem Einsatz verschiedener Medien für die Produktionsoptimierung. Parallel arbeitet sie an unserem Produktionsleitfaden, der die einheitliche und industrielle Qualität der Tjiko Bäder gewährleisten wird. Alex Lehnen nimmt sich dem Thema “Supply-Chain” an und professionalisiert unsere Warenflüsse, sowie das damit verknüpfte Datenmanagement.

Tjiko wendet lediglich auf die Baubranche an, was andere Industriebereiche vormachen.

Um die Initiative der beiden von Anfang an mitzunehmen, haben wir die beiden gleich mal zum Maschinenbauer Krones geschickt, wo sie einem personalisierten Briefing unterzogen wurden. Neben den allgemeinen Firmeninformationen waren dabei vorwiegend der Wareneingang, die Qualitätsdefinition, Qualitätsprotokolle und die Verantwortung für die Qualität maßgebliche Themenfelder. Dadurch, dass bei den Geschäftsmodellen Maschinenbau und Modulbau teilweise ähnliche vertragliche Konstellationen vorherschen,  wurde aber auch über Problemstellungen wie Lieferschwierigkeiten, Lagerkosten, Baustopps und rechtliche Konsequenzen geredet. Ein super Start mit wichtigen Inputs!